Info-Blitz 104

Sie sind auf der Suche nach einer Lösung für Ihre Beschwerden...

Herzlich willkommen auf meiner Homepage.

Sie sind auf der Suche nach einer Lösung für Ihre Beschwerden, welche Sie vielleicht seit vielen Jahren plagen? Auf Ihrem Weg haben Sie unter Umständen auch schon vieles ausprobiert, doch bislang ohne Erfolg. Ich kenne dieses nur zu gut. Habe ich doch selbst auf meinem damaligen Weg zur Lösung meines Problems Unzähliges ausprobiert. Immer und immer wieder wurde ich enttäuscht. Doch ich habe damals nicht aufgegeben. Ich war mir sicher, es musste eine Lösung geben. Und es gab sie! Heute kann ich sagen, dass ich die Lösung meines damaligen Problems dann nach vielen Irrfahrten gefunden hatte. Heute geht es mir wieder blendend.

Ich hoffe, Sie finden hier auf diesen Seiten viele interessante Informationen und ich wünsche mir, dass ich der Schlüssel für das Ende Ihrer Irrfahrt sein kann. Ich biete Ihnen an, ein kostenloses Erstgespräch mit mir zu führen, in dem ich mit Ihnen zusammen ausloten kann, inwieweit meine Arbeit für Sie von Nutzen sein kann. Dieses Gespräch verpflichtet Sie zu nichts, bietet Ihnen aber die große Chance, Einblicke in eine hochinteressante Thematik zu bekommen.
Ich freue mich auf Ihren Anruf.

vom 06. November 2016

4x das Gleiche und doch völlig unterschiedlich!

Zeitgleich mit einem neuen Job im Pflegedienst kamen bei einer Person plötzlich diverse Befindlichkeitsstörungen zu Tage, welche die Leistungsfähigkeit deutlich eingeschränkt hatten. Auffällig war, dass sich die gesundheitlichen Symptome schnell zeigten. Es gab allerdings auch gleich eine Vermutung der Auftraggeberin, da für diesen neuen Job auch eine neue Berufskleidung notwendig war. Die Frage galt hier, ob diese neue Kleidung der Störfaktor sein konnte.

Da ich nicht zeitnah vor Ort sein konnte, entschloss ich mich, die Bekleidung über per Email zugesandte Fotos zu analysieren. Aufgrund des vorherigen Jobs brauchten nur die neuen Blusen der Firma mit dem firmeneigenen Logo ausgetestet zu werden. Die Austestung vereinfachte sich darüberhinaus noch weiter dadurch, dass es sich viermal um die gleiche Bluse handelte, sowohl was die Farbe als auch das Material anbelangte. Also wirklich viermal genau das Gleiche.

Ich bekam vier Fotos zugesandt, jedes mit einer Nummer versehen, um die vier verschiedenen Blusen auch wirklich unterscheiden zu können. Das Ergebnis der Messung war dann schon interessant. Bluse 1 & 3 waren messtechnisch einwandfrei. Aber Bluse 2 und speziell Bluse 4 waren katastrophal. Ich konnte die erwähnten Befindlichkeitsstörungen mittels der dazugehörigen Resonanzfrequenzen eindeutig nachweisen.

Ich empfahl die Bluse 2 & 4 vorrübergehend nicht zu tragen und zu beobachten, ob sich in den folgenden fünf Tagen etwas tuen würde. Und das tat es dann auch. Schon nach einer Woche bekam ich von der Auftraggeberin das Feedback, dass es ihr schon wieder richtig gut ginge und der neue Job nunmehr mit viel Freude und Energie bewältigt werden konnte.

Fazit: Unterschätzen Sie nicht die Aussagefähigkeit von Fotos in Bezug auf gesundheitliche Beschwerden. Man kann nicht nur Farbtöne auf Bildern erkennen sondern darüberhinaus noch viel mehr. Vorteil ist zudem, dass es schnell geht und preiswert ist.